Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In Haldenwang kämpfte die F2 hart um den Einzug ins Halbfinale, dem 0:1 gegen den späteren Finalisten TSV Haldenwang folgten 2 Unentschieden (jeweils 0:0), wobei man in beiden Spielen dem Siegtreffer deutlich näher war, aber dieser leider nicht gelingen wollte. Somit spielte man am Schluss um Platz 5, in dem man sich dem TSV Dietmannsried knapp mit 1:2 im Siebenmeterschiessen geschlagen geben musste. Rückkehrer Magnus Hirschfeld verwandelte seinen 7 Meter sicher, die anderen beiden landeten jeweils an der Latte bzw. Pfosten. Schlussendlich konnten die Spieler aufgrund der gezeigten Leistung und dem gewonnen Pokal zufrieden mit sich sein. Unser Dank gilt auch Korbinian Haupt von den Bambinies, der aufgrund der kurzfristigen Ausfälle sehr gut in der F2 ausgeholfen hat.

F2 Haldenwang

inten von links: Magnus Hirschfeld und Trainer Norbert Jüttner

Sitzend von links: Moritz Wazel, Elias Lohrmann, Korbinian Haupt, Florian Weiss,

vorne von links: Maik Gutsfeld, Kilian Lohrmann,

   

Kalender  

Letzter Monat September 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1
week 36 2 3 4 5 6 7 8
week 37 9 10 11 12 13 14 15
week 38 16 17 18 19 20 21 22
week 39 23 24 25 26 27 28 29
week 40 30
   

Wetter  

   

t-online.de Sport Allgemein RSS 2.0

23. September 2019

© 2019 TSV-Heising